Kommende Termine


 

Bus-Tour zu Logistik-Knoten im Großraum Wiens

und Eröffnung der Updates: der großen Wegenetz-Skulptur im Freiraum

 

Freitag, 15. September 2017

11:00 bis 17:00 Bustour mit Logistik-Expert_innen und Live-Musik

Ende 2016 wurde am Nordwestbahnhof der Betrieb des Container-Terminals eingestellt und damit das Ende des letzten zentrumsnahen Logistik-Knotens in Wien eingeläutet. Von hier ausgehend begeben wir uns auf eine Spurensuche in die Geschichte und Gegenwart jener Infrastruktur-Einrichtungen, die die Grundlage für die Versorgung des urbanen Großraums bilden und gleichzeitig im Alltag vieler Nutzer_innen wichtige Orte der Begegnung und Erfahrung darstellen. Stationen sind die semi-urbanen Logistik-Archipele, die entlang der Hauptverkehrskorridore fernab des Zentrums entstanden sind, z.B. das ÖBB Güterzentrum Süd mit dem neuen Container Terminal, der Lebensmittel-Großmarkt Wien in Inzersdorf, die Raststation Schwechat S1, der Flughafen Wien Schwechat, die Logistik-Agglomeration Simmering und der Hafen Wien Freudenau.

18:00 Eröffnung Updates der künstlerischen Interventionen, Grill, Live-Musik

Michael Hieslmair und Michael Zinganel zeichnen in einer Installation im Projektraum mittels einer multimedialen Timeline die Nutzungsgeschichte des Areals seit seiner Entstehung nach und erstellen über Videointerviews mit vor Ort arbeitenden Expert_innen eine mehrschichtige Kartografie der Arbeits-, Migrations- und Mobilitätserfahr-ung hier tätiger Akteure. Zum anderen zeigen sie in einer Skulptur im Außenraum eine dreidimensionales Netzwerk von transnationalen Transportrouten von typischen Waren, die im Laufe der Geschichte in diesem Bahnhof umgeschlagen wurden.

19:00 Führung durch das Areal des Nordwestbahnhofs

 

Sommer-Öffnungszeiten Ausstellung im Projektraum: nur nach Vereinbarung

Mittwoch bis Freitag 15:00 – 19:00 Samstag und Sonntag 11:00 – 15:00 Feiertags geschlossen
 

Besuchszeiten Interventionen am Areal / Parcours

(Empfehlung) Freitag 15:00 – 20:00 Samstag, Sonntag und Feiertags 11:00 – 20:00 Führungen nach Vereinbarung sowie bei jeder Veranstaltung am Areal
 

Projektlaufzeit bis 17. November 2017